Babcock Noell GmbH

Navigation

Edelstahlauskleidungen

Heiße Zellen werden auf Grund von Dichtheitsanforderungen und zur leichteren Dekontamination häufig mit Edelstahlauskleidungen versehen. Sie werden individuell für den jeweiligen Anwendungsfall gemäß Kundenanforderungen ausgelegt, konstruiert, gefertigt und montiert. Bei der Auslegung werden auch Sonderlasten wie Störfalltemperaturen und Erdbeben berücksichtigt.

Die Auskleidungsbleche werden auf eine Unterkonstruktion aufgeschweißt, die wandbündig im Beton eingebettet und verankert ist. Die Blechdicke ist abhängig von den mechanischen Belastungen und eventuell vorgegebenen Druckunterschieden. Soweit notwendig, werden Schweißnähte der Auskleidungsbleche an ein Leckage-Überwachungssystem angeschlossen.

Babcock Noell liefert auch die zugehörigen Einbauten wie z.B. Schotte, Schütze, Abschirmriegel, Treppen, Konsolen und Dichttüren.

Liefer- und Leistungsumfang:

  • Detailkonstruktion und Berechnung
  • Materialbeschaffung
  • Fertigung
  • Inbetriebsetzung
  • Transport
  • Endmontage
  • Alle Bau- und Qualitätsprüfungen
  • Enddokumentation

Ausgewählte Referenzen:

  • VEK Karlsruhe, Deutschland
  • PKA Gorleben, Deutschland
  • ICEDA, Frankreich

Ansprechpartner

Wolfgang Mützel

Wolfgang Mützel

Vertrieb
Babcock Noell GmbH
Alfred Nobel Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-1702
Telefax: +49 931 903-1018

Marc Winter

Marc Winter

Leiter Produktbereich
Babcock Noell GmbH
Alfred Nobel Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-1409
Telefax: +49 931 903-1018