Babcock Noell GmbH

Navigation
Entwurfs- und Genehmigungsplanung

Entwurfs- und Genehmigungsplanung

Ziel dieser Planungsphase beim Rückbau einer nukleartechnischen Anlage ist die Ermittlung von Daten und Informationen, auf deren Basis der Genehmigungsantrag gestellt wird. Hierzu gehören in der Stilllegung unter anderem die Iststandermittlung, Arbeitsablaufbeschreibungen und Schrittfolgepläne. Weiterhin werden Informationen über notwendige Strahlenschutzmaßnahmen und die zu erwartende Kollektivdosis zusammengestellt. Auch die nach dem Abbau erforderliche Reststoffbehandlung einschließlich Verpackung und Lagerung ist Teil dieser Planung. Beschrieben und geplant werden die für den Abbau notwendigen Geräte und Einrichtungen sowie der Demontageablauf. Bei allen Planungen werden die Anforderungen an den Strahlenschutz, Brandschutz und die Arbeitssicherheit berücksichtigt. Weiterhin wird ein detaillierter Terminplan erarbeitet. Als Ergebnisse liegen dann technische Beschreibungen, Zeichnungen, Berechnungen und Ablaufpläne vor.

Babcock Noell hat für eine Vielzahl von Forschungs- und Leistungsreaktoren im In- und Ausland solche Entwurfs- und Genehmigungsplanungen ausgeführt.

Ausgewählte Referenzen:
EWN Energiewerke Nord, Deutschland
RFR Rossendorfer Forschungsreaktor, Deutschland
FRF Forschungsreaktor der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt, Deutschland
KKW Obrigheim, Deutschland
MHH Medizinische Hochschule Hannover, Deutschland
THTR-300 Hamm-Uentrop, Deutschland
KKW Lingen, Deutschland

 

Ansprechpartner

Wolfgang Mützel

Wolfgang Mützel

Vertrieb
Babcock Noell GmbH
Alfred Nobel Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-1702
Telefax: +49 931 903-1018

Marc Winter

Marc Winter

Leiter Produktbereich
Babcock Noell GmbH
Alfred Nobel Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-1409
Telefax: +49 931 903-1018