Babcock Noell GmbH

Navigation

Zweikreisabsorber

Das Nasswaschverfahren auf der Basis des Zweikreisabsorbers (double loop) wurde bereits in den Jahren 1981-2001 durch unser Vorgängerunternehmen Noell-KRC Energie- und Umwelttechnik für eine Kraftwerksleistung von insgesamt 19.000 MW realisiert.

Insgesamt kamen ca. 50 Absorber zum Einsatz, teilweise in teilgummierter Ausführung, in Edelstahl oder in glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Diese Absorber stellen noch heute im Hinblick auf SO2-Abscheidung und Energieverbrauch eine der führenden Technologien dar und erfüllen die Anforderung an “CCS ready".

 

Durch die Übernahme von wichtigen Know-how Trägern der ehemaligen Noell KRC steht diese Kompetenz sowohl im Bereich der verfahrenstechnischen Auslegung als auch auf dem Gebiet der bewährten Anlagentechnologie im Hause Babcock Noell vollumfänglich zur Verfügung.

Merkmale:

  • geeignet für sehr hohe SO2-Rohgaswerte (> 7.000 mg/m³ SO2-Eintritt)
  • sehr hohe SO2-Abscheidung, Reingaswert < 30 mg/Nm³ SO2 (CCS ready)
  • sehr geringer Energieverbrauch
  • sehr gute Gipsqualität als vermarktungsfähiges Produkt
  • Einsatz von minderwertigerem und groberem Kalkstein möglich
  • sehr gute Strömungsverteilung
  • mit der Traytechnologie kombinierbar
  • Betriebserfahrungen liegen für alle gängigen Absorptionsmittel wie CaCO3 und Ca(OH)2 vor

Ansprechpartner

Rita Nowag

Rita Nowag

Leiterin Vertrieb
Babcock Noell GmbH
Alfred Nobel-Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-3140
Telefax: +49 931 903-3001

Wolfgang Karl

Wolfgang Karl

Vertrieb
Babcock Noell GmbH
Alfred Nobel Str. 20
97080 Würzburg

Telefon: +49 931 903-6077
Telefax: +49 931 903-3001